PROJEKT

Deutsche Bank AG
Bürogebäude Mönkedamm 5-8, Hamburg
1998

PROJEKTBESCHREIBUNG
In der Straße Mönkedamm 5-8 im Zentrum von Hamburg wurde in eine Baulücke ein siebengeschossiger Neubau der Deutschen Bank AG errichtet. Dabei wurden insgesamt
3 alte Kontorgebäude ersetzt, wobei die
äußeren Fassaden den ehemaligen Formen
entsprechend nach historischen Vorlagen bezüglich der Fassadengestaltung nach- gebildet wurden. Allein die mittlere Fassade wurde neu konzipiert. Hierbei wurden unter-schiedliche Materialien von Sandstein über blaue Verblendsteinkeramik mit reich ver- zierten Brüstungselementen aus Kupferblech verwendet. Neben den in den Etagen befindlichen Büroflächen, die individuell nutzbar sind und sich um einen licht-durchfluteten Innenhof gruppieren, befinden sich auch eine Konferenzzone mit mehreren Räumen im 7.OG.
Deutsche Bank MönkedammDeutsche Bank MönkedammDeutsche Bank Mönkedamm